Unlogisch

Seit über 20 Jahren lebe ich nun in München-Schwabing. Bereits damals hat man in diesem Stadtteil nur mit sehr gutem Draht zum Universum – Kann man bestellen, wenn man daran glaubt, so wie ich 😉 – oder mit einem Smart einen Parkplatz bekommen. Ganz zu schweigen von den engen Straßen von denen gefühlt jede zweite eine Einbahnstraße war/ist. Außerdem war schon damals die CO2 Emission bedenklich hoch.

Diese drei Punkte:

  • Parkplatzmangel
  • enge Straßen

und

  • Klimawandel,

die bereits vor über 20 Jahren Thema waren, lassen vermuten, die Autos würden kleiner und der Verbrennungsmotor gehört bald der Geschichte an.

Stattdessen werden die Autos immer größer und stoßen immer mehr CO2 aus. Gerade in Schwabing, wo schon 1997 kein Parkplatz mehr zu finden war, sprießen die riesigen Benzinschleudern wie Pilze aus dem Boden. Verstehe ich nicht…

Ich würde es so gerne nachvollziehen können, aber es ist absolut unlogisch. Noch aberwitziger wird es, wenn man genauer hinschaut, wer da so drinsitzt. Muttis mit Kindern. Seltsam… Ist den Fahrern nicht klar, dass sie gerade die Zukunft ihrer Kids versauen? Oder lebe ich zu wenig im Hier und Jetzt, wenn ich so denke?

Wie auch immer, vielleicht kann mir jemand da draußen verraten, wo da die Logik ist.

Die Straßen werden immer voller und die Autos größer statt kleiner.

Versteh ich nicht….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s